Suche


Kontakt


CAD


Download

Linearführung DLZPVI

Funktion: 

Der Führungskörper besteht aus einem Al-Rechteckprofil, in dem zwei Rollenführungen integriert sind. Der daran gelagerte Führungsschlitten wird über einen Zahnriemen verfahren. An der Antriebsseite übernimmt ein Planetengetriebe die Lagerung der Zahnriemenscheibe. Auf der gegenüberliegenden Seite ist die Zahnriemenscheibe im Zahnriemenspanner gelagert und integriert. 

Die Öffnungen des Führungskörpers werden bis auf kleine seitliche Schlitze von einem Aluminiumprofil verschlossen. Ein besonderer Vorteil ist die Überfahrbarkeit der Lagerung an den Enden des Positioniersystems. Daraus ergibt sich eine besondere Kompaktheit und eine kurze Grundlänge. 

Das Abdeckprofil kann je nach Einbaulage eingestellt werden

Beliebig, max. Länge DLZPVI 120 / 1600mm, DLZPVI 160 / 1800mm, DLZPVI 200 / 2000mm

Durch Gewindebohrungen im Führungsschlitten

T-Nuten

Standardmäßig ist der Schlitten auf acht Laufrollen gelagert, die an einer Position nachgestellt und gewartet werden können. Bei Verlängerung des Schlittens kann die Anzahl der Laufrollen erhöht werden. 

HTD mit Stahlgewebeeinlage, spielfrei bei Drehrichtungswechsel,
Wiederholgenauigkeit ± 0,1mm.

Zurück zur Übersicht