Kontakt


Suche


CAD


Konfigurator


Webinar

Linearführung EGT / EGK

Funktion: 
Der Führungskörper besteht aus einem Aluminiumvierkantprofil mit seitlichen Prismenführungen. Auf dem Führungskörper bewegt sich der Führungsschlitten, der über eine rotierende Trapez-/Kugelgewindespindel mit zugeordneter Leitmutter verfahren wird, über spielfrei einstellbaren Prismenschienen. Mit der Leitmutteraufnahme lässt sich bei parallel zugeordneten Lineareinheiten oder wenn zwei Schlitten auf einer Einheit bewegt werden, die Symmetrie der Schlitten ausrichten. Optimale Schutzabdeckung durch Abdeckbänder aus rostfreiem Stahl. Hohe Positionier- und Wiederholgenauigkeit. Gute Einsatzmöglichkeit für Z-Achsen mit kurzen Hubbewegungen und höheren Lasten.

Beliebig, max. Länge aus einem Stück 3.000 mm.

T-Nuten, Gewindebohrungen (Baugröße 40)

Über T-Nuten oder Bohrungen im Lagerstück, Montagesätze.

Zurück zur Übersicht