Kontakt


Suche


CAD


Konfigurator


Webinar

Linearführung GGT/GGK

Funktion:
Optimierte Spindelachse für Lift- und Hebevorrichtungen sowie andere Hubanwendungen. Der Führungskörper besteht aus einem Aluminiumvierkantprofil, in dem eine Gleitführung integriert ist. Die im Führungsschlitten integrierten Kunststoff-Gleitbuchsen sorgen für einen sehr geringen Reibungswiderstand auf eloxiertem Aluminium. Der Führungsschlitten wird über eine rotierende Gewindespindel mit zugeordneter Leitmutter verfahren. Die Öffnung des Führungskörpers wird mit einem Abdeckband verschlossen. Dieses Abdeckband verhindert das Staub und Schmutz ins Innere gelangen können, außerdem bietet es einen hohen Sicherheitsaspekt und schützt vor Handverletzungen.

Die Produkte können folgendermaßen – je nach Kennzeichnung – eingesetzt werden:
a) In der Zone 2 (Gas-Ex, Kategorie 3G, EPL Gc) in den Explosionsgruppen IIA und IIB
b) In der Zone 1 (Gas-Ex, Kategorie 2G, EPL Gb) in den Explosionsgruppen IIA und IIB
Die Qualifizierung hinsichtlich der Oberflächentemperatur ist T4; für alle Gase, Dämpfe und Nebel mit einer Zündtemperatur > 125 °C sind die Produkte keine Zündquelle.

Bevorzugt vertikal, beliebig, max. Länge 1.500 mm

Durch Gewindebohrungen im Führungsschlitten.

Über T-Nuten und Montagesätze oder Bohrungen im Lagerstück.

Zurück zur Übersicht