Suche


Kontakt


CAD


Download

Wasserstrahlschneiden

Hochdruckwasserstrahlverfahren

Bei diesem Verfahren wird das zu bearbeitende Material durch einen Hochdruckwasserstrahl getrennt. Dieser Strahl kann einen Druck bis zu 4000 bar erreichen, bei einer Austrittsgeschwindigkeit von 1000m/s. Dieses Verfahren eignet sich hervorragend zum Schneiden von gehärtetem Stahl, da sich das Schneidgut kaum erwärmt. Mit dem Hochdruckwasserstrahlverfahren können fast alle Materialien bearbeitet werden. Schwerpunkte sind die Kunststoff-, Metall-, Leder- und die Steinbearbeitung.

Diese Anlage wurde mit zwei DSZPVI 160 Positioniersystemen hergestellt.

Max. Bearbeitungsmaße:3000 x 1500mm
Max. Wasserstrahldruck:3600 bar
Max. Wasserverbrauch:3l / min.
Max. Bearbeitungshöhe:140mm
Antriebsleistung:29KW / 40 PS