Suche


Kontakt


CAD


Download

MLN 60

Leiser Noppenantrieb ohne Flankenspiel

Presseinformation 

Für präzise, geräuscharme Verfahrwege bietet BAHR Modultechnik seine Positioniersysteme der Baureihe ML jetzt in der neuen Variante MLN 60(S) mit Noppenriemenantrieb an. Der selbstführende, 30 mm breite Antriebsriemen ist aus abriebfestem Polyurethan mit verstärkenden Stahlcordzugsträngen gefertigt und gewährleistet einen verschleißarmen Betrieb bei konstanter Riemenspannung. Die neue Antriebseinheit mit versetzten Noppen erübrigt den Einsatz von Bordscheiben und minimiert durch annähernd vibrationsfreie Übergänge die Laufgeräusche. Durch das harmonische Eingriffsverhalten der das Flankenspiel kompensierenden Noppenanordnung wird eine hohe Spursicherheit erreicht. Dies ermöglicht besonders exakte Positionierungen des Führungsschlittens in beiden Laufrichtungen.

Der Führungsschlitten wird mittels vier einfach nachstellbarer Laufrollen entlang der integrierten Führungswelle verfahren. Mit diesem Antriebs- und Führungskonzept erreichen die Positioniersysteme eine Wiederholgenauigkeit von ±0,1 mm. Zur Montage in beliebigen Einbaulagen liefert BAHR die ML-Positioniereinheiten auch in der Modellvariante MLZ mit im Profil geführtem, stahlgewebeverstärktem HTD-Zahnriemen. An den Umlenkungen von Zahn- oder Noppenriemen sind beidseitig Kupplungsklauen zum Anschluss aller gängigen Motoren sowie die einfach zugängliche Nachspannvorrichtung angebracht. Die Profile lassen sich über T‑Nuten mit anderen Linearachsen unkompliziert zu komplexen Systemaufbauten zusammenfügen.